„Ehrenamt – auch etwas für mich?" - Infoveranstaltung in der Stadtbibliothek am Hallmarkt

Foto: Marcus-Andreas Mohr
Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Für alle, die sich für 2018 gute Vorsätze vorgenommen haben, bietet die Stadtbibliothek gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur am 29. Januar zahlreiche Empfehlungen und Tipps für „gute Taten“. In der Veranstaltung „Ehrenamt – auch etwas für mich?“ geht es von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbibliothek am Hallmarkt um einen Überblick, wo in Halle ehrenamtliche Engagement-angebote auf neue Mitstreiter warten und wie man freiwillig tätig werden kann.

„Ob berufstätig oder bereits im Ruhestand – für aktive Menschen jeder Generation gibt es zahlreiche ehrenamtliche Aufgabenfelder und Möglichkeiten, sich einzubringen“ sagt Antje Lehmann vom Beratungsteam der Freiwilligen-Agentur.

Der Vortrag mit anschließendem Infostand richtet sich an Menschen, die auf der Suche nach einem passenden Engagement sind und andere mit ihrem Wissen und ihrer Zeit unterstützen möchten. Mit einem Überblick zu möglichen Einsatzfeldern wird eine erste Orientierung im “Engagement-Dschungel” gegeben. Es wird vorgestellt, welche Einsatzmöglichkeiten es gibt – von A wie „Alltagsbegleitung von Senioren“ bis Z wie „Zweiradbegeisterte Bastler“.

„Aktuell werden zum Beispiel freiwillige Helfer im Kontaktbüro der Suchtberatung in der Evangelischen Stadtmission gesucht, aber auch Betreuer eines Computerclubs für Schüler, oder man kann im Archiv des Diakoniewerks mit alten Dokumenten Geschichte hautnah erleben. Wir vermitteln in etwa 300 ehrenamtliche Einsatzfelder und freuen uns über neue Interessierte“ ergänzt Antje Lehmann.

Zudem werden Fragen rund ums Ehrenamt beantwortet: Welche freiwillige Tätigkeit passt zu mir? Oder wie findet man einen geeigneten Einsatzort? Was sollte man zu Beginn eines Ehrenamts beachten?

Für einen praktischen Blick ins Ehrenamt werden bereits engagierte Menschen von ihren Erfahrungen berichten und gern mit den Besuchern ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Im Anschluss an die Infoveranstaltung gibt es bis 14 Uhr einen Infostand der Freiwilligen-Agentur im Foyer der Stadtbibliothek. Hier stehen die Mitarbeiterinnen für weitere Fragen und individuelle Gespräche zur Verfügung.

Beitrag Teilen

Zurück