Sturmtief Friedericke behindert Nahverkehr in Halle

HAVAG | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Die Hallesche Verkehrs-AG kann aufgrund von Schäden infolge des Sturmtiefs Friedericke nicht nach dem Linien-Fahrplan im Straßenbahn- und Busverkehr fahren.

Die Straßenbahnen sind mit einer Geschwindigkeit von maximal 30 km/h unterwegs. Alle Strecken im Straßenbahn- und Busverkehr, die nicht durch herabgefallene Äste, umgestürzte Bäume etc. gesperrt sind, werden befahren.

Ziel ist, dass noch in der Nacht – nach Abklingen des Sturms – alle Schäden auf den Strecken beräumt werden sollen. Zum Freitagmorgen soll der Verkehr wieder nach Fahrplan rollen.

Beitrag Teilen

Zurück