EVH übernimmt bisherige Kunden der Care Energy AG und rät zum Wechsel in einen Halplus-Tarif

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Care Energy AG | Aktuelles

Nachdem der Netzbetreiber 50Hertz den Vertrag des Stromanbieters Care Energy AG kündigte, übernimmt die EVH automatisch deren gesetzlich vorgeschriebene Ersatzversorgung mit Energie. Das Stadtwerke-Unternehmen wird die ehemaligen Kunden der Care Energy AG im Versorgungsgebiet Halle in Kürze anschreiben und den schnellen Wechsel in einen der günstigen Halplus-Stromtarife empfehlen. Den Betroffenen wird empfohlen den aktuellen Zählerstand zu notieren und per E-Mail an kundencenter@evh.de zu senden oder telefonisch unter 0800 581 33 33 bekanntzugeben.

EVH übernimmt bisherige Kunden der Care Energy AG und rät zum Wechsel in einen Halplus-Tarif

 Für etwa ehemalige Kunden der Care Energy AG haben die letzten Tage eine gute und eine schlechte Nachricht parat: Die gute ist, trotz Kündigung ihres Energieanbieters bleibt der Strom an – die Kunden werden automatisch von ihrem regionalen Energieanbieter weiterversorgt. Die schlechte Nachricht ist, dass etwaige Vorauszahlungen an das Unternehmen dort verbleiben und von dort zurück gefordert werden müssen. Die EVH übernimmt die Versorgung der ehemaligen Kunden der Care Energy AG in Halle, schreibt sie in Kürze an und empfiehlt, sich möglichst bald zum Wechsel in einen der maßgeschneiderten Halplus-Tarife beraten zu lassen.

„Der Preis allein sollte nicht das Kriterium für die Auswahl eines Produktes sein“, bekräftigt Olaf Schneider, Geschäftsführer der EVH. „Wie bei Produkten des alltäglichen Lebens auch, sollte auf das Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet werden. Hier kann die EVH mit sehr gutem Service und umfassender Beratung punkten. Denn nicht umsonst hat Focus Money der EVH im Februar das Siegel ‚Bester Stromanbieter 2016 Halle (Saale)‘ verliehen.“ Das Wirtschafts- und Finanzmagazin analysierte in 150 Städten deutschlandweit die Service- und Beratungsqualität sowie die Angebote von Stromanbietern.

Beitrag Teilen

Zurück