„Neo Luna Park – Vergnügen suchen, Vergnügen gestalten“

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Große Pläne | Aktuelles

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle lädt zur Ausstellung „Neo Luna Park – Vergnügen suchen, Vergnügen gestalten“ im Rahmen des Verbundprojektes „Große Pläne! Moderne Typen, Fantasten und Erfinder“ am 16. und 17. Juli 2016 zur Jahresausstellung auf den Campus Design ein.

„Neo Luna Park – Vergnügen suchen, Vergnügen gestalten“

Die Moderne war fortschrittsgläubig und zukunftsorientiert. Neben der enormen Entwicklung von Wissenschaft und Technik orientierte sich die Moderne aber auch an den Erscheinungen des modernen Lebens. Freizeit, Kino, Musik, Tanz und neue Lehr- und Lernmodelle zeichneten ein in all seinen Teilen bewegliches und dynamisches Zukunftsszenario.

Der Beitrag der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle untersucht wesentliche Errungenschaften der Moderne und transferiert und hinterfragt deren Stellenwert in unserer heutigen Gesellschaft. Die Ausstellung zeigt, wie Vergnügen und Freizeit in unserer heutigen Gesellschaft aussehen können und welchen Platz sie im Leben der Menschen einnehmen sollten.

Der Ausstellungbeitrag, ein Semesterprojekt im Fachbereich Design, geht der Frage nach, welche psychologische Bedeutung Freizeit hat und in welcher Wechselwirkung sie mit anderen gesellschaftlichen Sphären wie dem Arbeiten oder dem Lernen steht: Was bereitet uns Freude und welche Rolle spielen unsere Mitmenschen und das eigene körperliche Erleben?

Mehr Informationen zum Projekt und den Projektbeteiligten unter www.burg-halle.de/design/industriedesign/industriedesign/lehrangebote/l/neo-luna-park-vergnuegen-suchen-vergnuegen-gestalten/  

Beitrag Teilen

Zurück