Rechte Säule des Barockflügel-Portals des Alten Rathauses fertiggestellt

Rathausseite e.V. | Halle - Gestern und Heute
von hallelife.de | Redaktion

Alle Teile der rechten Säule des Barockflügel-Portals des Alten Rathauses sind nun nachgebildet und im Falle des noch vorhandenen Kapitells restauriert. Der "größte Brocken" war der voluminöse ca. 4m lange Schaft dieser Säule - monolithisch aus einem Teil gefertigt. Ihre Nachbildung ermöglichte eine weitere Steinpatenschaft seitens der Bohrgesellschaft Landsberg mbH, die sich auch schon der Säulenbasis angenommen hatte. Beide Säulen sind Dreiviertelsäulen, die zu dreiviertel ihres Umfangs aus der Wand hervortreten. Deshalb wurde an der Längsseite des Schaftes noch ein Viertel entfernt.

Zur Zeit lagert das Schwergewicht auf dem Firmengelände der Schubert Steinmetz und Steinbildhauer GmbH in Dresden (Foto, Anhang 1). Diese Firma, geführt von einem Hallenser, war und ist bei namhaften Rekonstruktionsprojekten beteiligt, z.B. dem Berliner Stadtschloss.

Voraussichtlich im Januar 2021 wird der Säulenschaft in die Händelstadt transportiert. Der 2. Anhang zeigt den Rohling aus Warthauer Sandstein.

Die linke Säule des Barockflügel-Portals des Alten Rathauses wurde 2001 aus dem Moritzburggraben geborgen und später mit anderen noch erhaltenen Portalteilen im Technischen Halloren und Salinemuseum ausgestellt.

Beitrag Teilen

Zurück