Hochwasserschutzwand am Gimritzer Damm - Auf der Zielgeraden

Baustellenreport | Halle - Gestern und Heute
von Manfred Boide

Das Bauprojekt Hochwasserschutzdamm biegt in die Zielgerade ein. Auf den ersten einhundert Metern ist die Hochwasserschutzwand, die auf einem Kopfbalken und einer aufgelösten Bohrpfahlwand steht, fertiggestellt. Aus der Vogelperspektive ist auch gut zu erkennen, dass die Vorarbeiten, das Einbringen der Bohrpfahlwände auf fast 600 Metern der Gesamtstrecke vorrangeschritten ist.

Hinter dem Pumpenhaus geht es jetzt fast gerade in Richtung Rennbahn in südlicher Richtung weiter.

Luftaufnahmen: Kai Schmidt/ESMERO

#esmeromedia
http://www.esmero.de/

Beitrag Teilen

Zurück