Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Montag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Zigarettenautomat in Erdeborn gesprengt - Zigarettenautomat in Sangerhausen entwendet - Dieseldiebstahl in Wippra - Verkehrskontrolle in Gerbstedt - Frau in Eisleben ausgeraubt - Polizei sucht Täter

Erdeborn / Zigarettenautomat beschädigt

Gegen 04:00 Uhr sprengten unbekannte Täter einen Zigarettenautomaten Am Bauernstein. Anwohner registrierten einen lauten Knall. Durch die informierte Polizei konnte vor Ort die Geldkassette mit Bargeld und Zigarettenschachteln verteilt auf dem Gehweg aufgefunden werden. Augenscheinlich wurde durch die Täter nichts entwendet und nur Sachschaden angerichtet. Warum die Täter ohne Beute den Tatort verließen, ist noch unklar.

Sangerhausen / Zigarettenautomat entwendet

Aus dem Flur einer Gaststätte in der Riestedter Straße entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag einen Zigarettenautomaten mit Inhalt. Während der Tatortarbeit wurde der Automat auf einem unbefestigten Weg in der Nähe der Gaststätte aufgefunden. Er wurde gewaltsam geöffnet. Bargeld und Zigaretten wurden durch die Täter mitgenommen. Zum Gesamtschaden liegen noch keine Ergebnisse vor.

Wippra / Dieseldiebstahl

Unbekannte Täter entwendeten aus mehreren Baggern auf einer Baustelle im Ortsteil Popperode ca.300l Dieselkraftstoff sowie Werkzeuge und diverse Arbeitsgeräte. Der Gesamtschaden wird mit ca. 3.500,00 Euro angegeben.

Gerbstedt / Verkehrskontrolle

Am heutigen Vormittag wollten Polizeibeamte einen PKW VW mit Anhänger kontrollieren. Die Aufforderung anzuhalten ignorierte der Fahrzeugführer und fuhr mit Anhänger mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortslage Gerbstedt. Auf einem Feldweg in Richtung Piesdorf wurde dann der abgekoppelte Anhänger mit einem beladenen 200l Fass Diesel aufgefunden. Aus diesem lief der Kraftstoff bereits aus. Die FFW Gerbstedt sicherte die auslaufenden Betriebsstoffe. Eine erste Überprüfung ergab, dass die amtlichen Kennzeichen am Anhänger aus DDR-Produktion aus einer Diebstahlshandlung Anfang des Jahres im Bereich Salzlandkreis stammen. Die Herkunft des Anhängers und der Ladung wird noch geprüft. Beides wurde zunächst sichergestellt. Fahrzeugführer und PKW sind noch auf der Flucht.

Kurze Zeit später kontrollierten Polizeibeamte auf der Verbindungsstraße zwischen Ihlewitz und Gerbstedt ein Moped Simson. Der 17-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Moped war zudem nicht pflichtversichert. Das am Fahrzeug angebrachte Versicherungskennzeichen war einem Mofa zugeteilt wurden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. 

 

Die Polizei bittet um Mithilfe!

Am 04.02.2018 gegen 02:30 Uhr kam es in Eisleben, Hallesche Straße auf dem Parkplatz eines Restaurants zu einem Raub zum Nachteil einer jungen Frau. Die Geschädigte wollte in ihren PKW einsteigen und wurde von einer männlichen Person angegriffen. Die Frau fiel zu Boden und wurde hier vom Täter getreten und ihrer braunen Lederhandtasche mit persönlichen Dokumenten beraubt. Gegen 04:00 Uhr wurde dann die Geldkarte der Geschädigten bereits an einem Geldautomaten in Eisleben, Hauptstraße eingesetzt und Bargeld abgehoben.

Zum Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor:

  • ca. 25-30 Jahre alt

  • ca. 180cm groß

  • schlanke Gestalt

  • möglicherweise trug der Täter einen sogenannten Drei-Tage-Bart

  • Bekleidung dunkle Hose, dunkle Jacke, darunter Kapuzenshirt, Kapuze trug der Täter während der Tat auf dem Kopf

Wer hat die Person zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes oder auf dem Weg vom Tatort zum Einsatzort der Geldkarte gesehen? Derzeit gibt es keine Hinweise, dass der Täter ein Fahrzeug nutzte. Wer kennt die Person und kann Hinweise zu ihrem Aufenthalt geben? Diese richten sie bitte an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293 oder jede andere Polizeidienststelle.

Beitrag Teilen

Zurück