Polizeimeldungen aus dem Saalekreis

Meldungen vom Montag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Dieseldiebstahl in Petersberg / OT Sennewitz - Kupferrohr in Braunsbedra gestohlen - Verkehrsunfall im Bereich Merseburg  - Verkehrskontrollen im Bereich Merseburg 

Dieseldiebstahl

Im Tatzeitraum 09.02.2018, 15:00 Uhr bis 12.02.2018, 06:50 Uhr kam es zu einem Dieseldiebstahl in Petersberg / OT Sennewitz, in der Carl-Benz-Straße. Als die Mitarbeiter wie gewohnt am Montagmorgen den Arbeitsbetrieb aufnehmen wollten und die Zündung der Arbeitsmaschinen betätigten, fiel ihnen auf, dass die Tanknadel nicht ausschlug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebstahl Kupferrohr

Am Wochenende entwendeten unbekannte Täter 2m Kupferrohr in der Lessingstraße in Braunsbedra. An der Rückfront des Gebäudes befand sich außen an einer Mauer ein Blechkasten, welcher verschlossen ist. Aus dem Kasten hinaus an der Wand entlang geht ein Kupferrohr ab und führt dann durch das Mauerwerk in einen Imbiss. Dieses Kupferrohr wurde an der Wand und im Kasten abgetrennt und entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 50,- Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Verkehrsunfallgeschehen

Am 12.02.2018, 07:35 Uhr befuhr eine 45 jährige Opel – Fahrerin die Naumburger Str. in Richtung Beuna und beabsichtige auf Höhe der Gaststätte "Schiene" in Richtung Braunsbedra zu fahren. Ein 65 jähriger Opel – Fahrer befuhr in Beuna die Merseburger Str. in Richtung Merseburg. Er beabsichtigte weiter geradeaus auf die Naumburger Str. zu fahren missachtete dabei dass er Vorfahrt gewähren muss. Es kam zum Zusammenstoß mit der 45 jährigen, die durch den Aufprall Schmerzen in den Beinen verspürte und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Merseburg verbracht wurde. Beim dem 65 jährigen handelt es sich um ein Taxitransport mit 5 Insassen, die alle unverletzt bleiben. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verkehrskontrollen

Am 12.02.2018, in der Zeit von 06:30 Uhr und 09:45 Uhr fand im Bereich Merseburg eine Geschwindigkeitskontrolle statt.

In der Geusaer Straße in Merseburg durchfuhren insgesamt 237 KFZ die Messstelle in der 30iger Zone. 20 Verstöße wurden im Verwarngeld- und 1 Verstoß im Bußgeldbereich festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 54km/h.

Beitrag Teilen

Zurück