Call Center, Foto: dpa/Uli Deck/Archiv

Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

11.09.2012, 08:24 Uhr von DPA

ver.di

Warnstreik übt Druck aus

An einem Warnstreik in Callcentern von Walter Services aus Ettlingen (Baden-Württemberg) in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich laut Gewerkschaft rund 420 Mitarbeiter beteiligt. ver.di fordert für bundesweit rund 6.500 Beschäftigte des Unternehmens unter anderem einen Steigerung der Grundvergütung von jetzt 7,60 Euro auf 8,50 Euro je Stunde. 

An einem Warnstreik in Callcentern von Walter Services aus Ettlingen (Baden-Württemberg) in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich laut Gewerkschaft rund 420 Mitarbeiter beteiligt. Mehr als jeder zweite Beschäftigte der Frühschicht sei dem Streikaufruf gefolgt, sagte eine Sprecherin der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Montag. Das sei ein "gutes Ergebnis". ver.di fordert für bundesweit rund 6.500 Beschäftigte des Unternehmens unter anderem einen Steigerung der Grundvergütung von jetzt 7,60 Euro auf 8,50 Euro je Stunde. Der bisher geltende Tarifvertrag war Ende Juni ausgelaufen.

Walter-Chef Klaus Gumpp nannte die ver.di-Forderung "hochriskant und verantwortungslos". Diese würde Mehrkosten von etwa 20 Millionen Euro verursachen und die Existenz des Unternehmens gefährden. Walter Services zahle Löhne über dem Branchendurchschnitt und sei derzeit der einzige Anbieter der Callcenter-Branche, der mit ver.di einen Entgelttarifvertrag abgeschlossen habe. Gumpp forderte ver.di auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Mitarbeiter von Callcentern in Magdeburg, Halle, Cottbus, Dresden und Suhl hatten für eine Stunde die Arbeit ruhen lassen. ver.di will an diesem Freitag beraten, wie es mit dem Arbeitskampf weitergeht.

Zu den Kunden von Walter Sevices gehört unter anderem auch die Telekom. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben an 20 Standorten in Europa mehr als 8.000 Mitarbeiter.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

25.08.2014 von hallelife.de | Redaktion

Lebens(t)raum e.V. | Aktuelles

Bereits zum siebenten Mal organisierte der hallesche Verein lebens(t)raum nun schon das integrative Ferien-Camp, dieses Mal vom 17. – 24.08.2014 unter dem Motto „Fit wie ein Turnschuh“. Eine erholsame Woche voller Spiel und Spaß liegen hinter den fast 90 Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicap. Am vergangenen Sonntag kehrten sie aus dem Kindererholungszentrum (KiEZ) Bollmannsruh bei Päwesin glücklich in die Arme ihrer Eltern und Geschwister zurück.

Weiterlesen …

25.08.2014 von hallelife.de | Redaktion

Werk Dessau | Aktuelles

Klimatisierung ermöglicht Arbeiten bei jedem Wetter • Steuerung der Luftströmung senkt den Energiebedarf • Verbesserte Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter

Das Werk Dessau der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH nimmt nach einer 13-monatigen Bauzeit eine neue Lackieranlage für Lokomotiven und Großbauteile in Betrieb. In dieser hochmodernen Anlage können alle Anforderungen erfüllt werden, die heutige Lacke an das System stellen.

Weiterlesen …

25.08.2014 von hallelife.de | Redaktion

Die LINKE | Aktuelles

Vor dem Hintergrund der Diskussion um eine etwaige Bejagung des Kormorans erklärt der agrarpolitische Sprecher der Fraktion Hans-Jörg Krause:

„Tatsache ist doch, dass es kaum möglich ist, dass sich das durch die Menschen gestörte Gleichgewicht in der Natur ohne das Hinzutun der Menschen von selbst wieder einstellt. Insofern  muss es gestattet sein, offen und ohne Vorurteile und Unterstellungen über alle Formen von Regulierungsmaßnahmen sprechen zu können.  


Weiterlesen …

25.08.2014 von hallelife.de | Redaktion

Halle Netz GmbH | Aktuelles

Die Energieversorgung  Halle Netz GmbH (Netz Halle) ist unter anderem für Betrieb, Wartung und Ausbau der Strom-, Gas- und Fernwärmenetze der EVH verantwortlich. Um die Qualität der Stromversorgung im Stadtgebiet Halle stets zu verbessern, modernisiert das Unternehmen der Stadtwerke Halle derzeit die Hochspannungsfreileitung zwischen dem Heizkraftwerk Dieselstraße und dem Umspannwerk Halle Ost. Mit einem speziellen Rollleinverfahren wurden von Juni bis August 2013 auf einer Länge von etwa 1,5 Kilometern Leiterseile, Erdseile sowie Isolatoren erneuert.

Weiterlesen …

24.08.2014 von hallelife.de | Redaktion

Ortsverband Halle (Saale) | Aktuelles

Am Samstag versammelten sich mehr als 250 Mitglieder der THW-Jugend aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt im Freizeitpark Belantis. Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) lud bereits zum dritten Mal die Kinder und Jugendlichen des Landesverbands ein, um ihnen für ihren Beitrag zur Fortentwicklung des THW zu danken und ihr Engagement in die Öffentlichkeit zu tragen.

Weiterlesen …