18.12.2013, 14:26 Uhr von hallelife.de | Redaktion

JVA

U-Häftling in Justizvollzugsanstalt Halle begeht Selbstmord

In der Justizvollzugsanstalt Halle hat sich am Dienstag ein 23 Jahre alter Untersuchungshäftling das Leben genommen. Der Mann strangulierte sich.

Anzeichen für Fremdeinwirkung gibt es nicht. Der unverzüglich herbei gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der 23-Jährige war wegen des Vorwurfes des Diebstahls seit Oktober in Untersuchungshaft.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

23.04.2014 von hallelife.de | Redaktion

Nietleben | Aktuelles

Üblicherweise ist der April ein Monat voller Abwechselung, was das Wetter anbetrifft. Und auch in diesem Jahr enttäuscht der April nicht.

Obwohl hin und wieder auch ein paar Wolken am Himmel aufziehen, ist es doch überwiegend frühlingshaft mit viel Sonnenschein. Das Ganze bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad Marke.

Weiterlesen …

23.04.2014 von hallelife.de | Redaktion

Freiwillige Feuerwehr Halle-Dölau | Aktuelles

Heute wurden durch einen Vertreter der Freiwillige Feuerwehr Halle-Dölau die ersten Rauchmelder an die Leiterin der Grundschule Dölau übergeben. Diese kleinen Lebensretter sollen von den Kindern der 4. Klassen bis zum Dölauer Bürgerfest am 13.09.2014, im Zuge eines kleinen Designwettbewerbes unterschiedlich gestaltet werden. 

Weiterlesen …

23.04.2014 von hallelife.de | Redaktion

Europawahl | Aktuelles

Wahlaufruf der für Europafragen zuständigen Ausschussvorsitzenden der deutschen Landesparlamente zur Europawahl am 25. Mai 2014

Der Vorsitzende der Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien des Landtages von Sachsen-Anhalt Ralf Geisthardt ruft zur Europawahl 2014 auf:

Weiterlesen …

23.04.2014 von hallelife.de | Redaktion

Open Space Konferenz | Aktuelles

Junge Menschen stellen am kommenden Wochenende ihre Belange in den politischen Fokus und diskutieren, wie die Gesellschaft, in der sie aufwachsen und leben, gestaltet sein muss und durch sie aktiv mitgestaltet werden kann. Bei der Erarbeitung des Jugendpolitischen Programms geht es um die echte Beteiligung, Mitbestimmung und Einbeziehung junger Menschen aus Sachsen-Anhalt. Kinder und Jugendliche diskutieren darüber, was für sie wichtig ist. Dabei geht es darum, welche täglichen Herausforderungen sie zu bewältigen haben, welche Ideen, Wünsche und Vorschläge sie für ihr unmittelbares Lebensumfeld, ihre Heimatregion oder das Land haben. Sie haben die Chance, sich zu beteiligen und ihre Gegenwart und Zukunft in Sachsen-Anhalt mitzugestalten und mitzubestimmen. 

Weiterlesen …

23.04.2014 von hallelife.de | Redaktion

Designhochschule | Aktuelles

Gefragt sind Jungs (nur in Schwerin) und Mädchen (Schwerin | Leipzig), die Lust und Freude daran haben, erneut oder auch erstmals auf dem Laufsteg tolle Designideen zu präsentieren. Auf verschiedenen Werkschauen in Schwerin oder Leipzig oder auch auf dem großen Fashionevent des Jahres in Schwerin, auf der LOOK.

Weiterlesen …