24.06.2014, 15:14 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Apothekerkammer

Trainingsapotheke für die Ausbildung

Eine praxisnahe Ausbildung ist der Wunsch der Pharmaziestudenten der Martin-Luther-Universität. Jedoch konnte die Patientenberatung bisher noch nicht so gut in den Studienalltag integriert werden, obwohl die Studierenden dafür großes Interesse zeigen. Schließlich wird das Beratungsgespräch im späteren Berufsleben einen Großteil der Arbeit ausmachen, wenn die Absolventen ihre Berufslaufbahn in einer öffentlichen Apotheke starten.

Den Wunsch nach mehr Praxisnähe hat der Fachschaftsrat Pharmazie der Martin-Luther-Universität, also die Studentenvertretung, auch gegenüber der Apothekerkammer Sachsen-Anhalt geäußert. „Wir pflegen einen engen Kontakt mit den Studenten in Halle. Das Institut für Pharmazie ist die größte ostdeutsche Ausbildungsstätte für Apotheker. Darum engagieren wir uns dort und versuchen zu unterstützen, wo es nur geht“, erklärt Dr. Jens-Andreas Münch, Präsident der Apothekerkammer. Dem für das Fach Klinische Pharmazie neu berufenen Lehrstuhlinhaber, Professor Ralph Benndorf, war die Einrichtung einer Trainingsapotheke ebenfalls sehr wichtig.

Die Apothekerkammer konnte eine gute Lösung finden: Auf ihre Vermittlung hin hat die Hexal AG eine Trainingsapotheke zur Verfügung gestellt. Diese wird nun am 1. Juli 2014 in der Pharmazie der Martin-Luther-Universität eröffnet. „Ich bin sehr froh über diese Lösung. Auf diese Weise können die Studenten schon während ihrer Studienzeit mit praktischen Übungen zu Beratungssituationen in einer realistischen Apothekenumgebung beginnen. In der Trainingsapotheke sollen Lehrveranstaltungen zu Beratungsinhalten stattfinden“, erklärt der Präsident, der selbst Inhaber einer Apotheke ist.

Somit steht einer gründlichen Vorbereitung auf das praktische Jahr nichts mehr im Weg. Dr. Jens-Andreas Münch: „Ich erhoffe mir dann selbstbewusste Praktikanten. Immerhin können jetzt wichtige Grundlagen schon im Studium gelegt werden. Die Situation, einem Patienten gegenüber zu stehen, wird dann nicht mehr ganz so neu sein.“ Auch sind die angehenden Apotheker besser für ihren künftigen Beruf gerüstet: „Die Sicherstellung der flächendeckenden Arzneimittelversorgung ist unsere wichtigste Aufgabe. Dafür wollen wir auch pharmazeutische Dienstleistungen weiter entwickeln. Gute Beratung kann zu besserer Therapietreue führen. Im Netzwerk mit anderen Heilberufen erhöhen wir die Arzneimitteltherapiesicherheit zum Wohle der Patienten“, so Dr. Münch.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

18.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Pflege | Gesundheit

Der Deutsche Bundestag hat heute (Freitag) in erster Lesung über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform der Pflegeberufe beraten. Mit dem Gesetzentwurf sollen die Ausbildungen in der Alten-, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer neuen gemeinsamen Ausbildung mit den Berufsabschlüssen Pflegefachfrau und Pflegefachmann zusammengeführt werden.

Weiterlesen …

17.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Profitipps für Hobbygärtner | Gesundheit

Mit den ersten Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen beginnt für Hobbygärtner die Saison. Unkraut jäten, Hecken schneiden, Rasen mähen und Beete bepflanzen gehören jetzt wieder zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. Nicht selten wird ausgiebige Gartenarbeit allerdings nicht nur mit frischem Grün, sondern auch mit Verspannungen und Rückenschmerzen „belohnt.“ Schuld sind oft Fehlhaltungen und einseitige Belastungen. Mit dem richtigen Werkzeug lassen sich diese jedoch verhindern.

Weiterlesen …

16.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Herzkissen | Gesundheit

Am Montag, den 25. April 2016, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23 in Halle (Saale), ein Nähcafé unter dem Motto „Think pink!“) statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen. Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 4788110 ist erforderlich.

Weiterlesen …

15.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Schlichtungsverfahren Sachsen-Anhalt | Gesundheit

Bei einer Erkrankung suchen Patienten kompetente und umfassende ärztliche Hilfe. Wenn der erwünschte Behandlungserfolg ausbleibt, kann die Vermutung eines Behandlungsfehlers aufkommen. Die norddeutsche Schlichtungsstelle prüft dann im Auftrag der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. So wurden im Jahr 2015 325 neue Anträge aus Sachsen-Anhalt gestellt. 

Weiterlesen …

15.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Information | Gesundheit

Um auch als Erwachsener über eine Grundimmunisierung zu verfügen, müssen Impfungen in bestimmten Abständen aufgefrischt werden. Besprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt, welche für Sie persönlich sinnvoll sind.

Weiterlesen …

15.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Information | Gesundheit

Bereits wenige Wochen nach der Geburt kann eine erste Impfung erfolgen. Nach den ersten Monaten hat sich der mütterliche „Nestschutz“ im Blutkreislauf des Säuglings abgebaut. Nun ist die Zeit gekommen, einen eigenen Impfschutz Schritt für Schritt aufzubauen. Lesen Sie, welche Impfungen sinnvoll sind. Die Kosten für die altersgerechten Schutzimpfungen übernimmt die AOK.

Weiterlesen …

15.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Parität | Gesundheit

Zum Aufbau einer neuen Selbsthilfegruppe werden betroffene Frauen gesucht, die vor oder nach der Geburt ihres Kindes unter postpartalen Depressionen leiden.

Weiterlesen …

14.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krebs in Deutschland | Gesundheit

Fast jeder zweite Mensch in Deutschland erleidet im Laufe seines Lebens eine Krebserkrankung – zu diesem Ergebnis kam 2015 eine Studie des Robert-Koch-Instituts. Alleine im laufenden Jahr rechnen die Forscher mit 500.000 Neupatienten, wodurch Krebs allmählich zu einer Volkskrankheit in Deutschland wird. Erschreckend ist allerdings: Nur die Hälfte der Erkrankten kann durch spezielle Therapien geheilt werden. 

Weiterlesen …

14.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Künstliche Kniegelenke | Gesundheit

Professor Dr. Wolfgang Fitz, der in Boston (USA) Medizin lehrt und als Mitentwickler der maßgefertigten, patientenindividuellen Knie-Endoprothese gilt, wird am Mittwoch, 16. März 2016, gemeinsam mit Orthopäden des halleschen Universitätsklinikums mehrere Operationen zum Einsatz eines künstlichen Kniegelenkes durchführen. Er ist Gast von PD Dr. Alexander Zeh vom Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie. 

Weiterlesen …

11.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Haltung bewahren!“ | Gesundheit

AOK Mehr als 80 Prozent der Menschen in Deutschland haben mindestens einmal im Leben mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Oft sind die Schmerzen nur vorübergehend, bei einigen werden sie aber zum Dauerzustand.
Die Ursachen dafür sind vielfältig. Einseitige oder schwere körperliche Belastungen, aber auch psychische Überforderung und Stress sind mögliche Gründe. Falsches Bücken, Heben, Tragen oder Sitzen können Rückenprobleme herbeiführen oder verstärken.

Weiterlesen …

07.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Fehlzeiten in Sachsen-Anhalt | Gesundheit

Atemwegserkrankungen häufigste Ursache für Fehltage

Die krankheitsbedingten Fehlzeiten in Sachsen-Anhalt sind unverändert hoch. Wie die AOK Sachsen-Anhalt mitteilt, blieb der Krankenstand der rund 230.000 bei der AOK versicherten Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr konstant bei 5,8 Prozent und liegt damit über dem bundesweiten Durchschnitt von 5,3 Prozent. Stark zugenommen haben die Fehlzeiten aufgrund von Atemwegserkrankungen.

Weiterlesen …

03.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Selbsthilfe | Gesundheit

Viele von uns nehmen sich vor gesundheitsbewusster zu leben und mehr Sport zu treiben. Oft wird geklagt dass es für übergewichtige Menschen keine Sportangebote gibt. Diese Ausrede zählt also zukünftig nicht mehr.

Weiterlesen …

02.03.2016 von hallelife.de | Redaktion

Gute Arbeit bescheinigt | Gesundheit

Die gesamte Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin unter Direktor Prof. Dr. Michael Bucher ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert worden. Diese Zertifizierung bescheinigt einer der größten Kliniken des Universitätsklinikums Halle (Saale) die Einführung und Anwendung eines funktionierenden Qualitätsmanagementsystems (QMS). Zuvor war bereits der Teilbereich Anästhesie erfolgreich zertifiziert worden.

Weiterlesen …

29.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Halle (Saale) | Gesundheit

Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle wurde als überregionales Traumazentrum rezertifiziert und erfüllt damit weiterhin die hohen Anforderungen an die Behandlung von Schwerstverletzten. Die Zertifizierung erhielt die Unfallklinik im Februar nach einem intensiven Prüfverfahren gemäß den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und des Traumanetzwerks DGU.

Weiterlesen …

26.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum | Gesundheit

Die jüngsten „Unimediziner“ haben etwas zu feiern. Die 75 Mädchen und Jungen, die in die  Betriebskindertagesstätte „Medikids“ des Universitätsklinikums Halle (Saale) gehen, begehen am 1. März 2016 den zehnten Geburtstag des Kindergartens.

Weiterlesen …

26.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Erhebliches Übergewicht, medizinisch als Adipositaserkrankung bezeichnet, zählt zu den Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten mit einer hohen jährlichen Zuwachsrate in Deutschland und Europa. Seit 1998 werden am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) spezielle Verfahren zur Behandlung von stark übergewichtigen Patienten durchgeführt und ausgebaut. Mit der Gründung des interdisziplinären Adipositasboards hat der fachliche Austausch nun eine nochmals optimierte Struktur erhalten.

Weiterlesen …

25.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Aktion Gesunder Rücken | Gesundheit

15. Tag der Rückengesundheit am 15. März 2016

Am 15. März 2016 findet zum 15. Mal der Tag der Rückengesundheit in Deutschland statt. Das diesjährige Motto „Ergodynamik – bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung!“ soll dazu auffordern, das eigene Leben aktiv zu gestalten, auf ein bewegtes, ergonomisches Arbeits- und Freizeitumfeld zu achten und monotone Körperhaltungen zu vermeiden.

Weiterlesen …

24.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Erste-Hilfe | Gesundheit

Erste-Hilfe-Seminare der Gesundheitskasse starten am 09. März in Halle

Die größte Freude ist es für Eltern, wenn ihr Baby gesund ist und sich seinem Alter entsprechend entwickelt. Doch insbesondere junge Eltern – vor allem nach der Geburt des ersten Kindes – sind sehr ängstlich, wenn es um die Gesundheit ihres Nachwuchses geht. 

Weiterlesen …

23.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Drogen | Gesundheit

Der Blick in die Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Sachsen-Anhalt zeigt: Der Missbrauch der Modedroge Crystal ist bis 2014 stark angestiegen und verharrt gegenwärtig auf einem sehr hohen Niveau. Um über Gefahren dieses Methamphetamins sowie über die Rechtslage und insbesondere Hilfsangebote zu informieren, stellt das Land Sachsen-Anhalt ab sofort eine kostenfreie App zur Verfügung.

Weiterlesen …

19.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum | Gesundheit

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Halle (Saale), Dr. med. Diana Lehmann, hat ein zwölfmonatiges Forschungsstipendium von der Europäischen Akademie für Neurologie (EAN) zugesprochen bekommen. Das EAN-Forschungsstipendium wird einmal jährlich an nur vier europäische Nachwuchswissenschaftler verliehen, sie ist dabei aktuell die einzige aus Deutschland. Weitere Stipendien gingen in die Schweiz, nach Italien und nach Österreich.

Weiterlesen …

19.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

JolinchenKids | Gesundheit

Die Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Halberstadt, nimmt ab sofort am AOK-Gesundheitsförderungsprogramm „JolinchenKids – Fit und gesund in der Kita“ teil. 

Weiterlesen …

18.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Universitätsklinikum Halle (Saale) | Gesundheit

Am Universitätsklinikum Halle (Saale) ist ein Supermikroskop in Betrieb genommen worden. Es erweitert die Möglichkeiten bei fast allen Augenoperationen. Möglich wurde die Investition durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die nach einer Begutachtung die notwendigen Mittel in Höhe von fast 400.000 Euro zur Verfügung stellte. Das Mikroskop „Lumera 700“ findet nun in der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Augenheilkunde seinen Einsatz.

Weiterlesen …

17.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Patientenvorlesungsreihe | Gesundheit

Jährlich erleiden etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall; etwa 200.000 davon sind erstmalige Schlaganfälle. Ein Schlaganfall kann jeden treffen: Mehr als 15 Prozent der Patienten sind jünger als 45 Jahre. Der Schlaganfall ist längst keine reine "Alterskrankheit", doch mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, einen Schlaganfall zu erleiden. Dabei ist das Risiko für Männer um fast ein Fünftel höher als für Frauen. In den häufigsten Fällen handelt es sich um einen so genannten „Hirninfarkt“. Das Gehirn wird nicht genug durchblutet und wichtige Nervenzellen sterben ab. Bleibende Behinderungen, wie Bewegungs- oder Sprechstörungen sind häufig die Folgen.

Weiterlesen …

17.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Kurprogramm für Eltern | Gesundheit

Spezielles Kurprogramm für Eltern mit Zwillingen und mehr - Zwillinge oder gar Drillinge sind wirklich etwas Besonderes – bringen Mutti und Vati aber auch ordentlich ins Schwitzen. Damit das quirlige Familienleben XXL durch die Extrembelastung aber nicht in erhebliche Turbulenzen abdriftet, rät das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V., eine erholsame wie heilsame Auszeit im Rahmen einer Mutter/Vater & Kind-Kur zu beantragen.

Weiterlesen …

17.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Auftakt-Veranstaltung | Gesundheit

Auftakt-Veranstaltung „Zurück in mein Leben – beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs“ für Halle (Saale) und Umgebung

Am Dienstag, den 23. Februar 2016, 16:00 Uhr findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) die Auftakt-Veranstaltung für das Projekt „Zurück in mein Leben – beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs“ statt. Teilnehmer und Interessierte können sich im Veranstaltungsraum der SAKG, in der Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) über das Konzept, die Inhalte und Ziele des Projektes informieren.

Weiterlesen …

16.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

„THINK PINK!“ | Gesundheit

Am Montag, den 22. Februar 2016, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23 in Halle (Saale), ein Nähcafé unter dem Motto „Think pink!“) statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen. Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 4788110 ist erforderlich.

Weiterlesen …

12.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

MLU | Gesundheit

Erstmals ist es möglich, die Häufigkeit von Nierenschäden in Deutschland quantitativ zu schätzen. In der Studie „Prävalenz der eingeschränkten Nierenfunktion“ haben Wissenschaftler um Professor Matthias Girndt, Nephrologe und Direktor der Klinik für Innere Medizin II am Universitätsklinikum Halle (Saale) und Dr. Pietro Trocchi vom Institut für Epidemiologie, Biometrie und Informatik der Medizinischen Fakultät Halle in Kooperation mit Professor Andreas Stang vom Universitätsklinikum Essen Daten der bundesweiten „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland 2008-2011 (DEGS1)“ des Robert-Koch-Institutes ausgewertet. 

Weiterlesen …

12.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Vortrag | Gesundheit

Am Mittwoch, den 17. Februar 2016, 17:00 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23 in 06114 Halle (Saale) der Vortrag „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in der Praxis – Was ist zu beachten“ statt.

Weiterlesen …

12.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Beratertag | Gesundheit

Beratertag der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft - „Krebs und Alltag: Probleme, Ressourcen und Familie“

Mit dem Thema „Krebs und Alltag – Probleme, Ressourcen und Familie“ findet am Montag, den 15. Februar 2016, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr der „Beratertag“ der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt. Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte können ohne Voranmeldung Informationen und Rat finden.

Weiterlesen …

10.02.2016 von hallelife.de | Redaktion

Parität | Gesundheit

Eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Cochlear Implantat soll in Halle gegründet werden. Das Cochlea-Implantat CI) ist eine Hörprothese für Gehörlose, deren Hörnerv nicht funktionsgestört ist.

Weiterlesen …