Tags

Zurück

QR-Code für Ihren Ausdruck.

05.12.2014, 22:05 Uhr von hallelife.de | Redaktion

Weihnachtsbäckerei

AOK Sachsen-Anhalt bringt Kinderaugen zum Leuchten

Zum Jahresende freuen sich Groß und Klein auf die besinnliche Zeit im Kreis der Familie und der Lieben. 

Die AOK Sachsen-Anhalt kümmert sich traditionell um die Kinder, die es nicht so gut haben, die über die Feiertage zum Beispiel im Krankenhaus liegen müssen. In diesem Jahr hat sich die AOK Sachsen-Anhalt eine zusätzliche Weihnachtsaktion für Kinder, die im Kinderheim oder im Kinderhospiz sind, einfallen lassen: Die AOK-Weihnachtsbäckerei. Sie besucht 24 Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt und hält viele tolle Sachen bereit.

So erhalten Eltern oder Großeltern ab einer Spende von 5 Euro den Plüschdrachen „Jolinchen“, welches mit nach Hause genommen wird. Gleichzeitig spendet man damit automatisch ein zweites Plüschtier, das vor Ort eingepackt wird und dann unter dem Weihnachtsbaum eines Kinderheims landet. Der Gesamterlös geht am Ende der Aktion an das Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg und an das Kinderhospiz am Sankt Elisabeth-Krankenhauses in Halle

Für eine Spende von 5 Euro können Besucher eine Jolinchen-Handpuppe und gleichzeitig ein weiteres Präsent (kleines Plüschtier: Jolinchen-Schmusepuppe, Schaf oder Esel) erwerben. Das zweite Präsent wird sofort gespendet, in einen Geschenkkarton vor Ort gepackt und anschließend an bedürftige Kinder verschenkt. Allein beim Auftakt in Halle am 28.11.2014 konnten 102 Pakete gepackt werden.

Heute, am 05.12.2014 freuten sich viele Kinder und die Leiterin des Kinderschutzhauses Halle in der Klosterstraße, Frau Martina Boltze, dass sich „ihre“ Kinder zum Nikolaus über die Schaf & Esel - Plüschtiere freuen können.

70 Plüschtiere, hübsch verpackt, konnte heute Frank Berger, stellvertretend für Heimleiter, Florian Ast, einen Tag vor Nikolaus von der AOK Sachsen-Anhalt, Gaby Kresse, für die Heimkinder entgegen nehmen und dankte für die Spendenbereitschaft.

www.kinderheimclarazetkin.de

Wer auch gern mitmachen und helfen möchte, hat die Möglichkeit am 18.12.2014, dann steht die AOK-Geschenkstation letztmalig in diesem Jahr in Halle auf dem Marktplatz.

„Ein Dank an die Hallenserinnen und Hallenser!“

Die AOK lädt alle Interessierten herzlich dazu ein. Der AOK-Weihnachtsmann begrüßt die Kinder und am Glücksrad lässt sich das eine oder andere zusätzliche Geschenk gewinnen. In der Weihnachtsbäckerei können gesunde Plätzen verziert und probiert werden.

„Kommen Sie vorbei und helfen Sie mit und unterstützen Sie diese gemeinnützige Aktivität. Mit wenig Einsatz bringen Sie Kinderaugen zum Leuchten und werden dabei auch garantiert selbst beschenkt. Lassen Sie sich überraschen, es gibt eine Menge zu erleben, zu staunen und zu probieren“, so Michael Schwarze, Regionalsprecher der AOK Sachsen-Anhalt.

 

Tourdaten:

28.11.2014 Halle

29.11.2014 Wittenberg

30.11.2014 Coswig OT Möllensdorf

01.12.2014 Dessau

02.12.2014 Bernburg

03.12.2014 Aschersleben

04.12.2014 Magdeburg

05.12.2014 Oschersleben

06.12.2014 Zerbst

07.12.2014 Merseburg

08.12.2014 Weißenfels

09.12.2014 Lutherstadt Eisleben

10.12.2014 Bad Lauchstädt

11.12.2014 Sangerhausen

12.12.2014 Haldensleben

13.12.2014 Salzwedel

14.12.2014 Stendal

15.12.2014 Halberstadt

16.12.2014 Wernigerode

17.12.2014 Quedlinburg

18.12.2014 Halle

19.12.2014 Zeitz

20.12.2014 Naumburg

21.12.2014 Magdeburg

 

Bildergalerie

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

06.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Pflege | Gesundheit

Die pflegebedürftigen Menschen in Sachsen-Anhalt und ihre Angehörigen müssen sich 2017 auf viele Neuerungen einstellen. Dann tritt das Pflegestärkungsgesetz II und damit der neue Pflegedürftigkeitsbegriff in Kraft. Es soll die Situation der Pflegebedürftigen verbessern. Die AOK Sachsen-Anhalt informiert bis Ende 2016 alle ihre rund 63.000 versicherten Pflegebedürftigen über die Änderungen.

Weiterlesen …

05.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Für Erik Johannes Adam leuchtet ab heute Abend ein eigener Stern am Himmel

Adventus –im lateinischen Ursprung „die Ankunft“ – konnte am 2. Adventswochenende im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in mehrfacher Hinsicht gefeiert werden. Während der Rest der Welt noch gut 2 weitere Wochen auf die Ankunft des Kindes Gottes warten muss, hatte für Annett Kühne und Jens Adam das Warten endlich ein Ende.

Weiterlesen …

02.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

Klinikum Halle | Gesundheit

In der Advents-und Weihnachtszeit freut sich die Familie auf das Zusammensein im Kreise der Lieben, um gemeinsam zu spielen, zu basteln, Plätzchen zu backen oder etwas zu unternehmen. Leider können nicht alle Kinder diese besinnliche Zeit genießen, da sie aus gesundheitlichen Gründen die Adventszeit in der Klinik verbringen müssen.

Weiterlesen …

02.12.2016 von hallelife.de | Redaktion

AOK-Schulranzen-Check | Gesundheit

Ein guter Schulranzen soll nicht nur im Straßenverkehr schnell auffallen und leicht zu handhaben sein. Vor allem soll er den Kinderrücken schonen. Besonders die Erst- und Zweitklässler haben an ihrem Schulranzen oft schwer zu schleppen. Mehrere Kilo tragen die Kinder täglich zur Schule und wieder nach Hause. Das kann zu bleibenden Haltungsschäden führen.

Weiterlesen …

29.11.2016 von Keven Nau

Welt-AIDS-Tag | Gesundheit

Anlässlich des Welt- AIDS-Tags am 01. Dezember 2016 zieht der Landesverband der AIDS-Hilfen Sachsen-Anhalt e.V. Bilanz: Für das Jahr 2015 wurden 84 Neuinfektion, 2014 waren es 83 Infektionen, registriert. Das ist ein Anstieg zum Jahr 2014 um eine Neuinfektion.

Weiterlesen …

29.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Statistisches Landesamt | Gesundheit

Nach Mitteilungen des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember wurden im letzten Jahr beim Robert-Koch-Institut 84 HIV-Erstdiagnosen für Sachsen-Anhalt ausgewiesen, eine mehr als im Jahr 2014 und 50 mehr als in 2010.

Weiterlesen …

25.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Weihnachtsmarkt | Gesundheit

Freude verschenken und Gutes tun – unter diesem Motto sammelt die AOK Sachsen-Anhalt am 25.11.2016 auf dem Weihnachtsmarkt in Halle für kranke Kinder. Die Spenden sollen den regionalen Kinderkrankenhäusern und Kinderstationen zugutekommen sowie Kinderhospizen.

Weiterlesen …

21.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Max-Planck-Institut | Gesundheit

Bis zu drei Prozent der Erwachsenen leiden hierzulande darunter. Offiziell ist sie seit 2013 als psychische Erkrankung anerkannt. Dennoch weiß man bisher nur wenig über ihre neurowissenschaftlichen Grundlagen: Die Binge-Eating-Störung, die häufigste Essstörung überhaupt, bei der die Betroffenen unter regelmäßigen Essanfällen leiden. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig haben nun herausgefunden, dass Betroffene unter generellen Entscheidungsschwierigkeiten leiden, auch unabhängig vom Essen. Das spiegelt sich auch in ihrer Hirnaktivität wider.

Weiterlesen …

18.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus Martha-Maria | Gesundheit

Gesundheit ist ein Geschenk: Schüler des neuen städtischen Gymnasiums konnten am ersten Gesundheitstag in der Schule in einer „Fühlstrasse“ Behinderungen am eigenen Leib „erfühlen“.

Weiterlesen …

17.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Patientenvorlesung | Gesundheit

Dass das Herz aus dem Takt gerät, erleben etwa eine Million Menschen im Jahr. In manchen Fällen schlägt das Herz zu schnell, in anderen zu langsam. Am häufigsten jedoch macht das Herz zusätzliche Schläge und kommt so aus dem Rhythmus.

Weiterlesen …

16.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Martha-Maria Halle-Dölau | Gesundheit

Rückenschmerzen kennt jeder von uns – manch einer ist dadurch so stark beeinträchtigt, dass der Alltag kaum noch zu bewältigen ist. Aber sind diese Probleme schicksalhaft und unvermeidbar?

Weiterlesen …

10.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Landesapothekerverband | Gesundheit

Kammern und Verbände der Heilberufe in Sachsen-Anhalt kritisieren das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Zulässigkeit von Boni bei der Abgabe verschreibungspflichtiger Arzneimittel durch ausländische Versandapotheken. Der EuGH setzt sich damit über das Recht der Mitgliedsstaaten hinweg, eigenständige Regelungen zur Organisation des nationalen Gesundheitswesens treffen zu können. 

Weiterlesen …

10.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Klinikum Halle | Gesundheit

„Wir wissen bisher, dass in krankhaften Situationen eine größere Menge des Rezeptors vorkommt und dieser auch eine veränderte Aktivität vorweist. Wir wollen wissen, welche Rolle er in Bezug auf Gefäße spielt“, sagt Prof. Gekle. Hintergrund ist, dass bei adipösen Menschen ebenso wie bei jenen mit Diabetes mellitus Typ 2 die Gefäße häufig kränker seien als bei normalgewichtigen Menschen.

Weiterlesen …

09.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Einweihung | Gesundheit

Wissenschaftsminister weiht saniertes Gebäude ein - Am Samstag, 12. November 2016, gibt das Universitätsklinikum Halle (Saale) im Rahmen eines Tages der offenen Tür einen Einblick in die Geburtshilfe, Physiotherapie und Herz-Intensivmedizin.

Weiterlesen …

08.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Gesundheitstipp | Gesundheit

Wenn bei Kontrollen ungesunde Stoffe in Lebensmitteln gefunden werden, ist die Medienresonanz groß und die Verbraucher sind gewarnt. Doch auch im Alltag lauern Umweltgifte. Worauf man achten sollte, dies wollen wir heute aufzeigen.

Weiterlesen …

08.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

22. Hallesches Herzseminar | Gesundheit

Im Mittelpunkt der Herzwochen 2016, die seit vielen Jahren bundesweit im November stattfinden,  steht die Behandlung der Risikokrankheiten Bluthochdruck, Diabetes und hohes Cholesterin sowie der Umgang mit Stress. Diese Faktoren haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Herzgesundheit. 

Weiterlesen …

08.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Klinikum Halle | Gesundheit

Welchen Stellenwert hat Prävention bei der Behandlung von Patienten mit koronarer Herzerkrankung? Das untersuchen Herzforscher jetzt in der fünften "Euroaspire"-Studie in 25 Ländern Europas. Deutschland ist mit den Regionen Würzburg/Kitzingen, Halle (Saale)/Merseburg und Tübingen/Ruit vertreten.

Weiterlesen …

08.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

ComCenter | Gesundheit

Am Samstag, den 19. November, findet von 10 bis 16 Uhr im ComCenter Halle, Willy Brandt Str. 57, ein von der Novartis Pharma GmbH, Nürnberg, unterstützter Patiententag statt. Renommierte Ärztinnen und Ärzte werden zu den Bluterkrankungen Polycythaemia vera, Myelofibrose und Chronische Myeloische Leukämie (CML) informieren.

Weiterlesen …

07.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Seminar | Gesundheit

AOK bereitet mit Seminaren auf Änderungen zum Jahreswechsel vor

Arbeitgeber müssen zum Jahreswechsel zahlreiche Änderungen im Sozialversicherungsrecht beachten. 2017 wird unter anderem das Melderecht erweitert, auch bei der Beschäftigung von Studenten und Praktikanten gibt es Anpassungen. Damit Arbeitgeber richtig vorbereitet sind, bietet AOK Sachsen-Anhalt kostenfreie Seminare an.

Weiterlesen …

05.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Erstmals sind zwei Kliniken des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara gleichzeitig in die Klinikliste 2017 des Nachrichtenmagazins FOCUS aufgenommen worden. Die Klinik für Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Sven Seeger zählt der unabhängigen Auswertung zufolge bereits zum zweiten Mal in Folge zu Deutschlands führenden Geburtskliniken. Die Klinik für Frauenheilkunde unter Chefarzt Dr. med. Tilmann Lantzsch nimmt die begehrte Auszeichnung in diesem Jahr zum ersten Mal entgegen.

Weiterlesen …

02.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken – Zeit, den bevorstehenden Winterurlaub vorzubereiten. Die Physiotherapie des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara bietet ab Montag, den 21. November 2016, eine moderne Skigymnastik an, um fit und sicher für die Piste zu werden.

Weiterlesen …

01.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Aktionsmonat „Movember“ | Gesundheit

Männer gehen zur Arbeit, nicht zum Arzt, geschweige denn zum „Seelendoktor“! Sie nehmen im Falle einer Krebserkrankung viel zu selten professionelle psychoonkologische Hilfe in Anspruch. Weil sich eine vernachlässigte Seele aber nicht so einfach austauschen lässt, wie der kaputte Motor eines Gebrauchtwagens, appelliert die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. anlässlich des internationalen Aktionsmonats „Movember“ an das starke Geschlecht: Männer, kümmert euch um eure psychische Gesundheit und lasst euch bei Krebs von Fachkräften unterstützen!

Weiterlesen …

01.11.2016 von hallelife.de | Redaktion

Informationstag | Gesundheit

Am 8. November lädt das BG Klinikum Bergmannstrost Halle gemeinsam mit dem Regionalbüro der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, der Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis und der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Halle-Saalekreis zu einem Informationsprogramm für Betroffene, Angehörige, Pflegekräfte und alle Interessierten ein:

Weiterlesen …

28.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Deutsches Rotes Kreuz | Gesundheit

Im Verlauf der 26. Landesver-sammlung des DRK Landesverbands Sachsen-Anhalt am letzten Samstag wurde die Person des neuen Landesgeschäftsführers vorgestellt. Ab dem 1. Januar 2017 wird der Magdeburger Dr. Carlhans Uhle offiziell die Tätigkeit als Geschäftsführender Vor-stand des DRK Landesverbands Sachsen-Anhalt e.V. (kurz: Lan-desgeschäftsführer) aufnehmen.

Weiterlesen …

27.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Selbsthilfegruppe | Gesundheit

Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. 

Weiterlesen …

23.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Ernährung | Gesundheit

Nicht nur, aber vor allem in den kalten Monaten werden Millionen Deutsche wieder von diesen und jenen Wehwehchen geplagt. Oft ist der Gang zum Arzt dabei wenig lohnend, denn vielen Beschwerden liegt keine Krankheit, sondern schlicht ein Mangel an gewissen Nährstoffen zugrunde.

Weiterlesen …

21.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Sachsen-Anhalt | Gesundheit

Sachsen-Anhalt überweist den Krankenhäusern im Land noch in diesem Jahr zusätzliche Fördermittel in Höhe von 4, 1 Millionen Euro und stockt damit die Krankenhausförderung auf. Mit dem Geld können kurzfristige Anlagegüter wiederbeschafft oder kleine bauliche Maßnahmen realisiert werden. Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne: „Die zusätzlichen Mittel machen zugleich den Weg frei, ein wichtiges Förderprogramm des Bundes zu nutzen.“

Weiterlesen …

20.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara | Gesundheit

Wer Erkrankungen der Wirbelsäule vorbeugen und Schmerzzuständen begegnen möchte, sollte ein Belastungs- oder Bewegungsdefizit mit gezielten Übungen ausgleichen. Die Wirbelsäule gehört zu den wichtigsten Funktionseinheiten des Körpers. 

Weiterlesen …

18.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

BG Klinikum Bergmannstrost | Gesundheit

Als einzige deutsche Klinik beteiligt sich das BG Klinikum Bergmannstrost Halle am europaweiten Forschungsprojekt „Respine“. Das Projekt widmet sich der zell-basierten Therapie degenerativer Bandscheibenerkrankungen. „Ziel ist eine deutliche Schmerzreduktion bei den Patienten, mit sogenannten monosegmentalen Degenerationen an der Wirbelsäule“, erklärt Prof. h.c. (Donau-Universität Krems) Dr. Hans Jörg Meisel, Direktor der Klinik für Neurochirurgie und Leiter des Neurozentrums am Bergmannstrost. 

Weiterlesen …

18.10.2016 von hallelife.de | Redaktion

Kostenloses AGR-MAGAZIN | Gesundheit

Hilfe zur Selbsthilfe – Seit 1995 klärt die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. unter diesem Motto über das Volksleiden Rückenschmerzen auf. Das AGR-MAGAZIN ist dabei ein wichtiges Sprachrohr, mit dem die AGR ein höheres Bewusstsein für die Bedeutung von Rückenschmerzen schaffen und dabei helfen will, Beschwerden im Alltag zu vermeiden und zu reduzieren.

Weiterlesen …