Kathi unterstützt Jugendarbeit im Wajut

Weihnachten | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Gestern war die Kathi Weihnachtsbäckerei, mit ihrem großen Plätzchenmobil, im Waldorf Jugendtreff zu Besuch, um Freude und Heimlichkeit zu verbreiten. Die Weihnachtsbäckerei und das Backen mit Kindern hat bei Kathi schon viel Jahre Tradition. Es dauerte nicht lange und der Duft der frischen Weihnachtsplätzchen durchströmte alle Räume des Wajut und immer mehr Kinder kamen gelaufen.

Die Kathi-Weihnachtsbäcker hatte nicht nur ihre leckeren Plätzchenrezepte dabei, sondern auch für jedes fleißige Kind ein kleines Nikolausgeschenk.

Gänzlich überrascht waren alle, als die als Herr und Frau Thiele von Kahti persönlich in der Tür standen und eine riesige Nikolausüberraschung aus dem Stiefel zauberten. Einen Scheck über 1000,-€.

Die Kinderaugen geblitzt und die Freude war bei allen sehr groß. Niemand hätte mit einem so großzügigen Geschenk gerechnet.

Kathi pflegt die Aktion für "Soziale Einrichtung" schon seit einigen Jahre, dafür hat man sich von der Tradition der kleinen Geschenke und
Aufmerksamkeiten für Firmenkunden zum Jahresende getrennt. Diese Gelder sollen dort hin fließen wo sie wirklich benötigt werden.
Hierbei sieht man sich als Unternehmen mit einer Verantwortung vor Ort und den Vereinen der Gemeinde gegenüber.
Mann möchte so etwas zurückgeben und helfen und gestern machten sie mit Ihrer Aktion viele Kinder in Halle sehr glücklich. Denn die wirkliche Jugendarbeit fällt in vielen Dingen immer hinten runter und muss um kleinste Förderungen sehr kämpfen.

Heute werden die Kinder und Jugendlichen im Wajut sicherlich erst einmal beraten, was man von diesem vorzeitigen Weihnachtsgeschenk am dringendsten anschaffen könne.  Aber eins ist jetzt schon sicher. Der traditionelle Braten, die Klöse und das Rotkraut zur Weihnachtsfeier im Wajut sind gesichert.

Danke dafür.

Beitrag Teilen

Zurück