Prozessbeginn: Versuchter sexueller Missbrauch an einer Joggerin auf der Rabeninsel in Halle

Landgericht Halle | Aktuelles
von hallelife.de | Redaktion

Am Freitag beginnt am Landgericht Halle ein Prozess gegen ein 38-Jährigen Mann. Dem Angeklagten wird versuchte sexuelle
Nötigung in Tateinheit mit Diebstahl zur Last gelegt.

Er soll am 05.04.2016 auf der Rabeninsel in Halle eine Joggerin angesprochen und gefragt haben, ob sie Sex mit ihm haben wolle. Als die Frau verneinte und weiterlaufen wollte, soll der Angeklagte sie festgehalten und versucht haben, sie in ein Gebüsch zu ziehen. Die Frau soll sich weiter heftig gewehrt und nach ihrem Handy gegriffen haben, woraufhin der Angeklagte von der Frau abgelassen und sich mit dem Handy der Frau entfernt haben soll.

Der Angeklagte hat den Tatvorwurf in Abrede gestellt. Im Falle einer Verurteilung droht eine Freiheitsstrafe nicht unter neun Monaten.

Beitrag Teilen

Zurück